VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG INNERHALB DE AB 75€

0

Ihr Warenkorb ist leer

  • Add description, images, menus and links to your mega menu

  • A column with no settings can be used as a spacer

  • Link to your collections, sales and even external links

  • Add up to five columns

  • Add description, images, menus and links to your mega menu

  • A column with no settings can be used as a spacer

  • Link to your collections, sales and even external links

  • Add up to five columns

  • Add description, images, menus and links to your mega menu

  • A column with no settings can be used as a spacer

  • Link to your collections, sales and even external links

  • Add up to five columns

  • Add description, images, menus and links to your mega menu

  • A column with no settings can be used as a spacer

  • Link to your collections, sales and even external links

  • Add up to five columns

  • Add description, images, menus and links to your mega menu

  • A column with no settings can be used as a spacer

  • Link to your collections, sales and even external links

  • Add up to five columns

  • Getrocknete Apfelstücke

    ✓  Kandiert
    ✓  Fruchtig süß- säuerlicher Geschmack
    ✓  Perfekt im Müsli
    ✓  Höchste Qualität

    Auf Lager Lieferzeit: 2 - 3 Tage

    Welche Größe möchtest du?
    American Express Apple Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal SOFORT Visa

    Einfach, sicher & schnell bezahlen

    Customer Reviews

    No reviews yet
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)

    Enthält von Natur aus Fruchtzucker & Kalorien

    Nährwerte für 100g
    Energie 360 kcal/1512 kJ
    Fett 0,0 g
    Kohlenhydrate 89,0 g
    davon Zucker* 75,0 g
    Ballaststoffe 2,0 g
    Eiweiß 0,0 g
    Salz 0,58 g

    - 50,5 % Apfel, 48 % Zucker, Zitronensäure, Apfelaroma, Schwefeldioxid.

    - Herkunftsland: Thailand

    - Kühl (10 – 15°C), trocken und dunkel.

    - Schwefeldioxid

    Getrocknete Apfelstücke | kandierte Trockenfrüchte

    Unsere fruchtig kandierten, getrockneten Apfelstücke sind ein süßer Apfelsnack für das besondere Geschmackserlebnis.

    Äpfel gehören zusammen mit Bananen zum Lieblingsobst der Deutschen

    Der Apfel ist in Deutschland das mit Abstand beliebteste Obst. Im Durchschnitt isst jeder Deutsche 30 Kilogramm oder ungefähr 125 Äpfel pro Jahr. Du auch? Ein frischer Apfel besteht zu 85 Prozent aus Wasser und ist damit sehr kalorienarm. Unsere Apfel Stücke sind eine besonders süße Ergänzung zum frischen Apfel.

    Warum werden frische Äpfel aufgeschnitten eigentlich so schnell braun?

    Das liegt an den Polyphenolen, welche zu den wertvollsten Antioxidantien zählen. Diese werden braun, wenn sie mit Sauerstoff in Berührung kommen. Das liegt daran, dass diese Stoffe hoch antioxidativ sind. Wie viele Antioxidantien im Apfel stecken, hängt übrigens ganz von der Sorte und vom Klima ab. Generell gilt aber: alte Sorten haben meist einen höheren Gehalt an Polyphenolen. Aus neueren, besonders süßen Sorten wurden sie oft fast komplett herausgezüchtet.

    Some fun facts:

    Schätzungen zufolge gibt es weltweit mehr als 30.000 verschiedene Apfelsorten! Unglaublich, oder? Allein in Deutschland sind es immerhin stolze 2.000 bis 3.000 Sorten. Die Anbaubedingungen in Deutschland sind sehr gut, deshalb ist auch die Auswahl so groß. Trotz dieser vielen Sorten finden wir im Einzelhandel allerdings nur ca. 7 verschiedene Äpfel. Unsere Apfel Stücke sind aus den beiden beliebten Sorten Granny Smith und Pink Lady gemacht. Gehören die auch zu deinen Lieblingssorten? Wenn ja, dann unbedingt ausprobieren!

    Wusstest du das?

    Es dauert ganz schön lange, bis aus einem kleinen Apfelkern ein tragender Baum gewachsen ist. Ungefähr fünf bis sieben Jahre, je nach Sorte. Aber das Warten lohnt sich. Egal ob wir die Äpfel dann frisch genießen, als getrocknete Apfelstücke, als Apfelringe, Apfelchips, oder als Apfelringe in Schokolade. Die Bäume brauchen zwar etwas, bis sie groß sind, werden dann aber auch bis zu 100 Jahre alt.

    Wie wachsen Äpfel?

    Äpfel zählen zu Kernobst und wie Birnen, Himbeeren und Kirschen zu den Rosengewächsen. Der Obstanbau der Äpfel allerdings hat sich seit den 1970er-Jahren stark verändert. Die so viele Äpfel verzehrt werden, musste der Anbau stark optimiert werden. So wurden Anlagen mit hochstämmigen Apfelbäumen durch ertragreiche Plantagen mit niedrigen Bäumchen am Spalier ersetzt. Auf derselben Fläche stehen auch durch die geringere Breite wesentlich mehr Bäume. Die Wuchshöhe wurde so eingeschränkt, dass alle Früchte von Hand gepflückt werden können. Tafeläpfel werden nämlich bis heute tatsächlich fast immer von Hand gepflückt. Das hättest du auch nicht gedacht, oder? Die Äpfel werden so sorgsam wie möglich behandelt und angefasst, damit keine Druckstellen entstehen. So achtsam wie die Äpfel gepflückt werden, genauso schonend geht bei uns die Weiterverarbeitung der getrockneten Apfelstücke weiter. Fast alle modernen Apfelsorten stammen übrigens von der Sorte Golden Delicious ab.

    Wie schmecken unsere getrockneten Apfelstücke denn am besten?

    Unsere fruchtigen, getrockneten Apfelstücke, die wir übrigens auch mit etwas Apfelsaft süßen, passen perfekt in jedes Fruchtmüsli. Super, wenn du dir deine Müsli Mischungen selbst zusammenstellst. Dann weißt du genau, was drin ist. Sie schmecken aber auch lecker in Kombi mit Nüssen, du kannst sie als fruchtige Backzutat für Kuchen, Früchtebrote und Kekse benutzen. Und natürlich einfach pur snacken, wenn dir nach einer fruchtigen Süßigkeit ist.

    Auch spannend:

    Frische Äpfel verströmen Ethylengas, das die Reifung von anderem Obst und Gemüse ziemlich beschleunigt. Sie sollten deswegen immer abseits von anderen Früchten gelagert werden. Es sei denn, du möchtest eine Frucht absichtlich schneller reifen lassen. Bei unseren getrockneten Apfelstücken brauchst du dir allerdings keine Gedanken machen. In ihrer Nähre reift natürlich nichts schneller, langsamer oder anders. Die darfst du einfach nur gedankenlos genießen. Auch mal schön.

    Muss man wissen oder auch nicht…

    Unglaublich, auch Äpfel kann man einer DNS-Analyse unterziehen. Hat man tatsächlich gemacht. Und das war das Ergebnis: der Urvater unseres Apfels war der Malus sieversii. Ein asiatischer Wildapfel. Er stammt ursprünglich aus den Bergen des heutigen südlichen Kasachstan. Sicher konnte er aber geschmacklich nicht wirklich mit unseren getrockneten Apfelstücken mithalten.

    Zum Schluss noch eine süße Empfehlung:

    Als echter Apfel Fan solltest du es nicht bei den getrockneten Apfelstücken belassen! Sondern unbedingt auch unsere vorher schon kurz erwähnten Apfelringe in Vollmilch Schokolade, in Joghurt Schokolade und in Zartbitter Schokolade probieren. Jede Sorte ist für sich ein Genuss, im Trio sind sie aber besonders lecker. Und auch unsere Apfelchips, die darfst du dir auch auf keinen Fall entgehen lassen.