VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG INNERHALB DE AB 75€

0

Ihr Warenkorb ist leer

(4.83/6 Bewertungen)

Kandierte Erdbeeren

✓  Kandiert
✓  Sehr fruchtiger, saftiger Geschmack
✓  Perfekt im Müsli & als fruchtiger Snack
✓  Höchste Qualität

Auf Lager Lieferzeit: 2 - 3 Tage

Größe
American Express Apple Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal SOFORT Visa

Einfach, sicher & schnell bezahlen

Customer Reviews

Based on 6 reviews
83%
(5)
17%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
Susanne Schöngen
Kandierte Erdbeeren

Gute Qualität, Geschmack auch sehr lecker.

T
Tina
Ein Traum

Von den kandierten Erdbeeren bin ich völlig "hin-und-weg"! Hatte ich vorher noch nie bekommen, wird sicher nicht die letzte Bestellunf sein.

S
Silvia Voigts
Kandidaten Erdbeeren

Eine wahre Geschmacksexplosion.

Enthält von Natur aus Fruchtzucker & Kalorien

Nährwerte für 100g
Energie 345 kcal/1443 kJ
Fett 0,3 g
Kohlenhydrate 85,0 g
davon Zucker* 73,4 g
Ballaststoffe 4,5 g
Eiweiß 0,76 g
Salz 0,6 g

- 65% Erdbeeren, 34% Zitronensäure, künstliches Erdbeeraroma, Schwefeldioxid, Farbstoffe Anthocyane.

- Herkunftsland: China

- Kühl (10 – 15°C), trocken und dunkel.

- Schwefeldioxid

Kandierte Erdbeeren | auch in der 1 kg Vorteilspackung

Unsere äußerst aromatischen, kandierten Erdbeeren sind eine leckere, fruchtige Süßigkeit. Sie ermöglichen dir, die süße Sommerbeere das ganze Jahr über zu genießen.

Der Ursprung der Erdbeere

Die Geschichte der Erdbeere reicht weit zurück, bis in die Steinzeit. Schon damals war die Beere sehr beliebt und ein wichtiges Nahrungsmittel. Die damals noch viel kleiner Variante kann man wahrscheinlich mit der Größe der heutigen Walderdbeere vergleichen. Im 14. und 15. Jahrhundert wurde zum ersten Mal die kleinfruchtige Gartenerdbeere in Frankreich und England angebaut. Die großfruchtige Erdbeere, ähnlich unserer Erdbeere heute, kam erst deutlich später, im 17. Jahrhundert aus Kanada nach Europa. Die Ananas-Erdbeere, die wir heute kennen entstand in Holland durch eine zufällige Kreuzung zweier Sorten.

So empfindlich:

Frische Erdbeeren sind äußerst empfindlich. Bereits ein paar Stunden nach der Ernte beginnen sie, ihr Aroma zu verlieren. Deshalb sollte man sie möglichst sofort nach der Ernte essen oder verarbeiten. Ungewaschen und abgedeckt kann man die roten Beeren ca. 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Trotzdem können vor allem Druckstellen leicht schimmeln. Das geht mit unseren kandierten Erdbeeren deutlich unkomplizierter. Diese sind natürlich wie alle Trockenfrüchte lange haltbar.

So schmecken kandierte Erdbeeren am besten:

Unsere kandierte Erdbeere ist ein echtes Allroundtalent. Ob im Müsli, im Joghurt, im Quark und im Porridge, sie sind immer eine aromatische, süße und leckere Ergänzung. Wenn du selbst gemachte Müsliriegel und Granolas magst, kannst du auch die wunderbar mit ein paar kandierten Erdbeeren süßen und ergänzen. Mische die leckeren Beeren auch mit Nüssen oder anderen kandierten Trockenfrüchten. Für noch mehr Erdbeergenuss kannst du auch unsere naturbelassenen, gefriergetrockneten Erdbeeren ausprobieren. Ganz besonders und schokoladig süß wird es mit unseren Schoko Erdbeeren.

Erdbeeren in der Kunstgeschichte

Sogar in der Kunstgeschichte tauchte die beliebte Beere schon früh und auch recht häufig auf. So gab es zum Beispiel schon im 13. Jahrhundert ein Erdbeerlied vom Minnesänger wilder Alexander. Auch auf Bildern und Gemälden wurden sie oft und gern verewigt. Sogar mit dem Christentum wurde die Erdbeere in Verbindung gebracht. Die dreiteiligen Blätter zum Beispiel galten als Symbol für die Dreieinigkeit. Die fünf Blütenblätter standen dagegen schon im Mittelalter für die fünf Kreuzigungswunden von Jesus. Da die Erdbeere zu den Rosengewächsen gehört, wurde sie auch immer wieder mit der Jungfrau Maria in Verbindung gebracht. Wohl auf Grund der niedrigen Wuchshöhe war sie früher auch ein Symbol für Demut und Bescheidenheit. Gleichzeit ist sie aber auch die Paradiespflanze und wurde schon früh als Speise des goldenen Zeitalters betitelt.

Wie spannend:

Botanisch gesehen sind Erdbeeren gar keine Beeren, sondern Scheinfrüchte. Die eigentlichen Früchte der Beere sind die kleinen gelben Körner auf der Oberfläche. Hättest du das gewusst? Die kleinen Körnchen werden ganz korrekt auch Nüsschen genannt. Das, was wir als Fruchtfleisch und Beere essen, ist eigentlich die fleischig verdickte Blütenachse, auf der die Nüsschen sitzen.

 

Lass dir unsere kandierten Erdbeeren gut schmecken!

Herzliche Grüße, Dein Sultan's Palace Team