Nur noch €75,00 bis zur versandkostenfreien Lieferung.

Getrocknete Berberitzen

✓  Naturbelassen
✓  Lecker säuerlicher Geschmack
✓  Reich an Vitamin C
✓  Perfekt im Müsli & in Reisgerichten

Lieferzeit: 2 - 4 Tage

Größe

  • Getrocknete Berberitzen | Trockenfrüchte ohne Zucker

    Unsere getrockneten Berberitzen, die kleinen, roten Beeren sind bei uns in Deutschland noch relativ unbekannt. Das wollen wir unbedingt ändern, denn mit hochwertigen Vitaminen und wertvollen Antioxidantien sind sie eine große Bereicherung für unseren Speiseplan. Die kleinen roten Beeren sind sehr aromatisch und lecker und bereichern nicht nur orientalische Reisgerichte.

    Als orientalische Kochzutat:

    Im Iran und anderen Ländern des Nahen Osten haben getrocknete Berberitzen schon immer einen festen Platz auf dem Speiseplan. Vor allem als würzende Zutat für Reisgerichte, aber auch in Fleischgerichten sind die getrockneten Berberitzen dort äußerst beliebt. Im Iran werden rund 4.500 Tonnen Berberitzen pro Jahr geerntet und verarbeitet.
  • Sauerdorn

    Bei uns kennt man die Berberitze eher unter dem Namen Sauerdorn und fast nur als Zierpflanze. Wir finden sie bei uns im Herbst manchmal in Parks und gehen an den reichhaltigen Beeren vorbei ohne daran zu denken, sie zu essen. Aber wir finden sie mittlerweile auch doch immer mehr in ausgewählten Geschäften – und schon lange bei uns. Denn wir schätzen die kleine Beerenfrucht schon lange.

    Herkunft

    Der Strauch der Familie der Berberitzen Gewächse wächst in Europa und Asien wild. Bei uns findet man Berberitzen wie schon erwähnt immer wieder auch in Gärten und Parks. Hier sind sie aber in erster Linie als reine Zierpflanzen bekannt.

    Interessant!

    Der Zweitname der Berberitze, "Sauerdorn" oder "Essigbeere" beschreibt perfekt den säuerlichen, teilweise auch sauren Geschmack der kleinen roten Beere. Was bei Berberitzen dringend zu beachten ist: alle Pflanzenteile des Berberitzen Strauchs, bis auf die roten Früchte, sind giftig. Darum bist du auf jeden Fall gut beraten, wenn du die vitaminreichen roten Beeren bei uns bestellst und nicht selbst pflückst und sammelst.

    Was ist das Besondere an getrockneten Berberitzen?

    Nicht nur im Nahen Osten behandeln Naturheilkundler seit Jahrhunderten Erkältungs- und Grippebeschwerden oder Entzündungen im Mundbereich mit der Berberitze. Auch der deutsche Pfarrer Kneipp schätzte Berberitzen sehr und verschrieb den Extrakt speziell bei Leber- und Gallenbeschwerden. Wir können heute von dem hohen Vitamin-C-Gehalt der roten Beeren und den reichlich enthaltenen roten Farbstoffen profitieren. Die rote Farbe ist ein hochwertiges Antioxidant, das vor freien Radikalen schützt. Unsere getrockneten Berberitzen haben relativ viele Kalorien, aber kaum Fett und einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Diese halten uns lange satt.

    Wie schmecken die fruchtigen roten Beeren am besten?

    Gib sie als extra Vitamin C und Antioxidantien Power schon morgens in dein Müsli, in dein Porridge oder dein Granola. Dort schaffen sie einen angenehm säuerlichen Kontrast zu anderen Früchten und Nüssen. Gib auch ein paar Beeren in deine fruchtigen Smoothies oder in sportliche Shakes. Auch dort sind sie eine vitaminreiche Bereicherung. Du kannst Berberitzen auch mit in deinen Obstsalat oder in Kekse mischen. Wann immer eine leicht säuerliche Note in süßen Gerichten gewünscht ist, passen die roten Beeren super. Aber genauso wie das in orientalischen Ländern gang und gebe ist, solltest du Berberitzen unbedingt auch in herzhafte Gerichte einbauen! Ganz besonders in Reisgerichten und in Kombination mit Fleisch, Geflügel und Fisch sind sie geschmacklich eine echte Bereicherung.
     
  • Naehrwerte-getrocknete-Berberitzen



     

    Keine Allergene enthalten gemäß EU-Verordnung 1169/2011
    Herkunftsland: Iran
    Lagerung: kühl (10 – 15°C), trocken und dunkel
    Zutaten: 100% Berberitzen
    alle Angaben ohne Gewähr

  • Kleiner Rezept-Tipp: Orientalische Reispfanne mit getrockneten Berberitzen

    Zutaten:

    250g Basmatireis

    1 Prise Safran
    2 EL Butter
    4 EL getrocknete Berberitzen von Sultan’s Palace
    1 Prise Salz
    2 EL Olivenöl
    1 Prise Zucker

    Zubereitung:

    Erst den Reis in Salzwasser für etwa 10 Minuten kochen, danach mit kaltem Wasser abschrecken und abseihen.

    Nun den Safran und den Zucker mit dem Mörser zerreiben und zusammen mit etwas Butter über dem Reis verteilen. Auf einer niedrigen Stufe für ca. 20 Minuten fertigkochen, bis der Reis gar ist.

    Währenddessen die Berberitzen für ein paar Minuten in kaltem Wasser quellen lassen. In geschmolzener Butter kurz erwärmen und vor dem Servieren über den Reis geben.

    Wenn du es noch fruchtiger magst, kannst du auch weiter Trockenfrüchte wie unsere getrockneten Aprikosen, Korinthen und getrockneten Cranberries mit in deinen Reis geben. Diese dann ebenfalls mit den getrockneten Berberitzen kurz im Wasser quellen lassen. Die getrockneten Aprikosen vorher in kleine Stücke schneiden.

    Viel Spaß beim Nachkochen und bei deinem Ausflug in die orientalische Küche! Lass es dir schmecken!

    Herzliche Grüße, Dein Sultan’s Palace Team ❤️

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
A
Andrea Hofmann
Wie immer - BEGEISTERT

Ich (und meine Arbeitskollegin) lieben die Berberitzen. Geschmacklich perfekt für fast alles zu verwenden, als Snack, zum Backen und und und -